Storytelling und B2C

Während im B2B-Content-Marketing die Inhalte eher informativ sind, wecken emotionale Inhalte das Interesse im B2C-Bereich. Egal in welchen Kanälen, ein erfolgreiches Content-Marketing hat eine emotionale Ansprache, die das Interesse der Zielgruppen wecken soll. Dies sollte man bei Webseiten-Inhalten, Posts, Tweets und Blog-Beiträgen immer berücksichtigen.

chalkboard-620316_1280

 

Spricht man über gelungenes Content-Marketing, spricht man immer auch über  Storytelling. Im B2C können spannende oder humoristische Geschichten den Inhalt optimal transportieren. Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die diesen Weg gehen und erfolgreich sind. In einem weiteren Schritt können die Geschichten noch durch Fakten und Zahlen begleitet werden und so die Aussagekraft weiter stärken. Wichtig ist natürlich auch hier, dass der Inhalt perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt ist.

Storytelling kann also im B2C emotionale Mehrwerte generieren und Bedürnisse wecken. Dabei sind die sozialen Medien ein wichtiges Instrument und sollten in die Marketingaktivitäten eingebunden werden.

Ein interessanter Beitrag vom 12.03.2015 bei OnlineMarketing.de
Storytelling in der Unternehmenskommunikation: 5 Tipps für Content Marketing mit Videos
Zum Beitrag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s