Umfrage unter Medizinern: Zeitdruck beeinflusst die Behandlungsqualität

Eine aktuelle Umfrage-Ergebnisse aus der Ärzte-Community von coliquio deckt es auf. Ärzte stehen unter Zeitdruck und die Behandlungsqualität leidet. Coliquio hat 5.482 Mediziner befragt, wie sie den Zeitdruck wahrnehmen und inwiefern dieser die Behandlungsqualität beeinflusst.

Auf die Frage, wie Ärzte den Zeitdruck in Ihrem Arbeitsalltag empfinden, waren es 32% die dies mit sehr hoch angaben und 38% mit hoch. Diese Antwort gaben Ärzte aus verschiedenen medizinischen Fachbereichen. Auf die Frage wie sich dieser Zeitdruck sich auf die Behandlungsqualität auswirkt gaben 24% an selten, 3% nie aber 49% gelegentlich, 20% häufig und 4% sehr häufig. Es leidet also die Behandlungsqualität aufgrund Zeitmangels in den Praxen. Laut der Umfrage werden am Tag im Durchschnitt 33 Patienten behandelt. Dies heißt, dass der Arzt im Durchschnitt ca. 15 Minuten Zeit hat für den Patienten. Dazu kommen dann noch organisatorische Aufgaben. 26% der Befragten gaben an, dass es eine große Herausforderung ist auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass der Zeitdruck im Praxisalltag hoch ist und dass der Zeitdruck die Behandlungsqualität beeinflusst. Dazu kommt noch, dass fast ein Drittel der Mediziner die knappe Zeit als Faktor sehen, sich fachlich fortzubilden.

Weitere Informationen finden Sie im Beitrag (mit Grafiken) von coliquio.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s