Mütter nutzen Apps vor, während und nach der Schwangerschaft

Laut einer Umfrage der Forschungsgruppe g/d/p zum Thema „Baby-Fokus“ nutzen 59% der befragten Mütter eine oder mehrere Apps für (werdende) Mütter vor, während und nach der Schwangerschaft. 34% gaben an, keine keine Apps zu nutzen und 7% gaben an, keine Möglichkeit zu haben.

Die am häufigsten genutzten Apps sind mit 58% der Eisprung Kalender/Periodenkalender, mit 54% schwangerschafts- begleitende Tagebücher & Elternratgeber, mit 44% Baby-Unterhaltung, mit 33% Babyphone, mit 21% Sportübungen für Schwangere oder Mütter und mit 14% Still-Apps. 43% haben schon Shopping-Apps für Babynahrung/Babybedarf genutzt.

Die Hälfte der Shoppings-App nutzenden Mütter hat sich auch schon einmal mobil über Sonderangebote bei Babynahrung/ Babybedarf informiert.

adult-18604_1280Die Studie wurde deutschlandweit im Oktober 2014 durchgeführt. 505 Mütter mit mindestens einem Kind im Alter von bis zu 24 Monaten wurden befragt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s